Ein weiterer Sieg für die aktiven Gewerkschafter bei UPS !!!!!!!!!!!!

arbeitsgericht

Heute am 27.11.2015 hat die 7. Kammer des Arbeitsgerichts in Hannover unter dem Vorsitz von Richter Dr. Axel v.d. Straten die Betriebsratswahl bei UPS in Hannover für unwirksam erklärt !

So lautete die telefonische Auskunft des Gerichts und meine Freude über diese Entscheidung ist, als einer der Kämpfer gegen das Arbeitsunrecht bei UPS, riesig. Mein Apell an die Verantwortlichen :

Spart Euch den lästigen Gang zum Landesarbeitsgericht und macht den Weg für eine saubere und faire BR-Wahl frei.

UPS hat nun schon mehrere Schlappen durch die Gewerkschafter kassiert und ist in der Öffentlichkeit nun  genug negativ aufgefallen. Vielleicht ist ein neuer BR der Anfang für eine gute, vertrauensvolle und vor allem verantwortungsvolle Arbeit und wird zu einem positiven Bild von UPS Hannover als Arbeitgeber in den Augen der Öffentlichkeit führen.

 

 

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

©2017 FrischerWind & Arbeitsunrecht

Log in with your credentials

Forgot your details?